Bevor es zu spät ist…

Heute war ich in der Bibliothek, um mich vor ihrer zeitweiligen Schließung einzudecken. Früher war ich öfter in einer anderen Bibliothek zu finden, doch jetzt, fern der vertrauten Hallen im Studium hat man nicht mehr soviel Zeit zum Lesen.  Nichtsdestotrotz, die Ausbeute des heutigen Tages beträgt 14 Bücher, obwohl ich nicht einmal die Hälfte der Bücher bekam, die auf meiner Liste standen.

Apropos Hälfte: Die Bibliothek zieht um. Wenn ich mich so an den Zustand der Regale erinnere, dann werden wohl nicht sehr viele Kisten gepackt werden müssen, weil die Hälfte aller Bücher im Bestand auf umliegende Haushalte verteilt sind. Sie wird mir fehlen.

Hier nun die Liste:

1. Douglas Preston / Lincoln Child – Still Life With Crows (habe es schon auf Deutsch gelesen, aber was tut man nicht für den besten genialsten Special Agent aller Zeiten… Vor allem, wenn die deutsche Ausgabe weg ist)

2. Douglas Preston / Lincoln Child – The Ice Limit (falls ich scheiter‘, mein Freund hat’s auf Deutsch)

3. E.T.A. Hoffmann – Das Elixier des Teufels

4. William Blake – Zwischen Feuer und Feuer (zweisprachige Anthologie)

5. William Shakespeare – Sonnets and Narrative Poems

6. Siegfried Lenz – Schweigeminute ( durch einen Vorabdruck in der FAZ drauf gestoßen)

7. Ray Bradbury – Schneller als das Auge

8. Ray Bradbury – Halloween

9. Alexandre Dumas d. Ä. – Die Batholomäusnacht

10. Joyce Carol Oates – Das Spukhaus (seit ich eine exzellente Horrorgeschichte in einer Anthologie las, will ich mehr von ihr lesen. Heute hat es geklappt…)

11. Ambrose Bierce – Werke (Anthologie)

12. Umberto Eco – Das Foucaultsche Pendel (Eco ist mir von Grund auf sympathisch.)

13. Jonathan Barnes – Das Königshaus der Monster (mal sehen…)

14. Stephen King – LOVE

Durch den Umzug der Bibliothek habe ich diese 14 Schätzchen bis zum März für mich. Ich wette, ich bin viel eher fertig…

Wenn ich mich später daran erinnere, gibt es eine kleine Zählung, wie viele schon gelesen worden sind. Aktuell 0/14, weil ich noch andere Bücher auf dem Stapel habe…

Aktuelles Buch:

Gesa Helms – Der Spiegel von Kajx

Aktuelle Musik:

Depeche Mode, Depeche Mode, Depeche Mode

Aktuelle Stimmung:

ausgeglichen

Ein kleiner Nachtrag: Der Stapel.

Bücherstapel

14 Titel

One thought on “Bevor es zu spät ist…

  1. Also, Love war ja eines der Bücher, unter denen ich am meisten gelitten habe. Lass mich bitte wissen, ob es dir auch nicht gefällt oder ob es an mir lag.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s