Heute mal ein Strickpost.

Die verstrickte Dienstagsfrage 45/2011. (Aus dem Archiv vom 25.01. 2005)

Angenommen, du sitzt auf dem Sofa (Sessel, Bank, Stuhl…) und strickst. Was brauchst du unbedingt in Griffweite?

Ich bin da im Gegensatz zu den anderen Antworten, die ich hier (siehe auch Kommentare) und hier gelesen habe, sehr sparsam.

Mir reichen folgende Dinge:

  • Anleitung
  • Getränk (Wasser, Tee)
  • Handy (weil ich meist abends stricke und das ist nun mal Telefonier-Zeit) und/oder Fernbedienung (wenn ich fernsehe)
  • wenn es kalt ist: eine Decke

… mehr brauch ich nicht. Allerdings liegt am Ende noch mehr Kram um mich verstreut herum, weil immer irgendwas ist oder fehlt. Ich stehe dann auf und packe das in Reichweite, für den Fall, dass ich es brauche.

Außerdem ist das gerade in Arbeit:

Das wird das Weihnachtsgeschenk für meine Schwiegermutter in spe. Eine Pimpelliese, also ein dreieckiges Tuch mit kleinen Zacken an den Katheten (^^). Ravelry-Mitglieder können auf meiner Projektseite alles dazu erfahren.

So weit, so kurz.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s